Brücken und Kronen – stabiler Zahnersatz
ganz nach Ihren Wünschen

Wenn Ihre natürlichen Zähne komplett fehlen oder so weit zerstört sind, dass Füllungen nicht mehr halten, sind Kronen oder Brücken – neben Implantaten – mögliche Optionen für Ihre zahnmedizinische Versorgung.

zubi

Grundsätzlich stehen dabei für die zahntechnische Umsetzung unterschiedliche Varianten zur Verfügung. Eine Standardlösung sind Kronen und Brücken, die aus einem Metallkern und einer zahnfarbenen keramischen Verblendung bestehen.

Gänzlich metallfrei sind dagegen Vollkeramik-Konstruktionen. Sie gehören zu den Spitzenleistungen der Zahntechnik, denn damit lässt sich ein vollkommen natürlich wirkender Zahnersatz herstellen. Genauere Informationen dazu finden Sie hier.

Im Rahmen der Behandlung beraten wir Sie in unserer Praxis gerne bei der Auswahl der für Ihren individuellen Bedarf und Ihre ästhetischen Ansprüche geeigneten Option der zahnmedizinischen Versorgung.

Kronen – komplette ‘Verhüllung’ für Ihre Zähne

Eine Krone kommt dann zum Einsatz, wenn Ihr natürlicher Zahn so stark geschädigt ist, dass eine Füllung oder ein Inlay keinen Halt mehr finden. Sie können sich darunter eine Art Kappe vorstellen, die den gesamten Zahn umschließt.

Voraussetzung hierfür ist, dass der Zahn von uns fachmännisch so präpariert wird, dass ein sicherer Halt der Krone gewährleistet werden kann.

Brücken – wenn es um größere ‘Baustellen’ geht

Eine Brücke hat die Funktion, eine Zahnlücke zu schließen und kann dabei mehrere verlorene Zähne ersetzen. Zu diesem Zweck werden die Kronen durch Brückenglieder miteinander verbunden und an so genannten Pfeilerzähnen befestigt.

Werden unterbrochene Zahnreihen nicht wieder geschlossen, können ganz unterschiedliche Folgen entstehen: Nachbarzähne ‘kippen’ möglicherweise in die Lücke. Auch der Zusammenbiss kann gestört sein, so dass Probleme mit den Kiefergelenken ebenso resultieren können wie Magenprobleme aufgrund des mangelnden Kauens der aufgenommenen Nahrung.