Knirschen – mit Kunststoffschienen gesundheitliche Schäden abwenden

Wenn Sie morgens aufwachen und feststellen, dass Ihre Muskeln im Gesichts- und Nackenbereich schmerzen, könnte ein nächtliches Knacken oder Knirschen der Grund sein: Während Sie schlafen ‘arbeiten’ Ihre Zähne weiter! In diesen Fällen besteht Handlungsbedarf, denn für Sie können bleibende gesundheitliche Schäden entstehen, sowohl für das Kiefergelenk als auch für Ihre Zähne, bei denen der Zahnschmelz abgeschliffen wird. Auch feine Risse können dabei entstehen.

Ursachenforschung beginnt in der Mundhöhle

Die Auslöser für den Bruxismus, wie das Zähneknirschen in der Fachsprache genannt wird, können vielfältig sein. Bei einer gründlichen Untersuchung in unserer Praxis können wir feststellen, ob den Beschwerden beispielsweise kieferorthopädische Fehlstellungen zugrunde liegen. Meistens stellt sich jedoch heraus, dass auch permanenter Stress, Sorgen oder Ärger für die Symptome verantwortlich sind.

Schonung Ihrer Zähne und Entlastung der Muskulatur

aufbissschieneAls Zahnärzte können wir uns deshalb nicht immer den Ausgangspunkt des Knirschens kümmern (hier können unter anderem Entspannungstherapien oder -methoden helfen). Es besteht jedoch die Möglichkeit, die Beschwerden zu lindern und Folgeschäden zu vermeiden.

Professionelle Hilfe bietet in diesem Sinne eine speziell für Sie angefertigte Schiene aus Kunststoff. Diese schützt Ihre Zahnreihen im Schlaf wirkungsvoll vor einer weiteren Abnutzung und entspannt gleichzeitig automatisch die Muskulatur, so dass Kiefergelenksprobleme vermieden werden.

Vereinbaren Sie gerne einen ersten Beratungstermin in unserer Praxis. Wir besprechen mit Ihnen in aller Ruhe die einzelnen Behandlungsschritte und beantworten Ihre Fragen.